15. Mrz 2014 um 12:03

Volksabstimmung vom 28. September 2014


Dank Tram Region Bern: Wirtschaftliche Entwicklung und hohe Lebensqualität

«Läbigi Stadt» setzt sich seit Jahren für eine attraktive Tramstadt ein und begrüsst deshalb den Entscheid des Gemeinderats sehr, den Stimmberechtigten am 28.September 2014 die Umstellung der Buslinie 10 Köniz-Bern-Ostermundigen auf Trambetrieb vorzulegen.

Auf Stadtgebiet wohnen rund 30‘000 Personen entlang der heutigen Buslinie 10 und 70‘000 Arbeitsplätze werden erschlossen. Die Busse sind chronisch überfüllt. Durch die Umstellung auf Trambetrieb kann die Kapazität deutlich erhöht werden. Das Tram bietet zudem städtebaulich grosse Chancen: Es ermöglicht Verdichtung und eine wirtschaftliche Entwicklung an zentraler Lage und trägt somit auch zur Eindämmung der Zersiedelung bei.

Das Tram bringt auch mehr Fahrkomfort und bewegt damit hoffentlich mehr Autofahrerinnen und Autofahrer dazu, auf den öffentlichen Verkehr umzusteigen. Die Lebensqualität in den Quartieren wird dank weniger Stau, weniger Abgasen und weniger Lärm verbessert.