4. Nov 2016 um 20:11

Mitwirkung „Läbigi Stadt“ zum Stadtentwicklungskonzept Bern 2016

Seit Jahren fordert „Läbigi Stadt“ eine Neuauflage des Stadtentwicklungskonzeptes. Umso erfreuter sind wir, dass nun das STEK 2016 endlich vorliegt. Wir teilen das Ziel, dass die hohe Lebensqualität in der Stadt sichergestellt und weiterentwickelt werden soll. Wir erachten das STEK als wichtiges Instrument, um dieses Ziel zu erreichen, das heisst weiter zu verdichten, ohne dass die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner eingeschränkt wird. Dafür braucht es jedoch den Einsatz der richtigen Instrumente. Hierzu zeigt „Läbigi Stadt“ in der Mitwirkungsantwort konkrete Verbesserungsvorschläge auf. Beispielsweise fehlt uns ein quantitatives MIV-Reduktionsziel, aber auch die Möglichkeit von Wabenlösungen. Die gesamte Mitwirkung ist hier zu finden.